Zum Inhalt springen

Freitag, 17. November 2023, 17:30 – Samstag, 18. November 2023, 16:00
Springe
: Wie machen wir Politik weiblicher?

Wieso machen weniger Frauen als Männer Politik? Wie bauen wir Hürden ab? Ein Praxisseminar am Beispiel der SPD in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF).

Innerhalb der Bundesregierung hatte Bundeskanzler Olaf Scholz nach den Wahlen 2021 beansprucht, ein Kabinett aus gleichen Teilen aus Männern und Frauen bilden zu wollen. Dieser Anspruch kann jedoch nicht verdecken, dass Politik, gemessen an Ämtern und Mandaten, immer noch ein von Männern geprägtes Feld ist. Das gilt für alle politischen Parteien sowie für Rathäuser, Vertretungen und Parlamente. Wie aber lässt sich dieses Bild weiblicher gestalten?

In Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) im SPD-Bezirk Hannover fragt die Politische Bildungsgemeinschaft Niedersachsen e.V. am Beispiel der Sozialdemokratie, wie politische Teilhabe, die Besetzung von Ämtern und Funktionen, weiblicher gelingen kann. Das zweitägige Seminar im Bildungs- und Tagungszentrum HVHS Springe steht allen interessierten Frauen offen.

Das Seminar lädt zur inhaltlichen Diskussion ein und fragt nach konkreten Änderungsideen für die deutsche Parteienlandschaft. Dazu wird eine Expertin aus dem Willy-Brandt-Haus, der Parteizentrale der SPD in Berlin, erwartet.

Preis

45,00 €

Adresse

HVHS Springe e.V.

Kurt-Schumacher-Str. 5
31832 Springe
Deutschland

Veranstaltung im Kalender speichern (ics-Download)