Zum Inhalt springen

Freitag, 3. September 2021, 17:00 – Sonntag, 5. September 2021, 13:00: Abgesagt: Seminar Methoden-Werkstatt für Ehrenamtliche

Diese Seminar haben wir leider kurzfristig absagen müssen!Hilfreiche Instrumente für die Arbeit mit politischen Teams und Gruppen

In politischen Teams und Gremien wächst zusehends die Erkenntnis, dass eine moderierte Kommunikation während Diskussionen, Entwicklungs- oder Entscheidungsprozessen die Beteiligten entlasten kann. Politische Akteur*innen können sich auf die inhaltliche Ebene ihrer Arbeit konzentrieren. Für die so genannte Prozessebene sind Moderator*innen zuständig.

Teilnehmende erfahren und erleben in diesem Praxisseminar ausgewählte Methoden und Instrumente, um die politische Arbeit in Vorständen, Teams und Gremien zu unterstützen. Die Instrumente reichen von zeitgemäßen Kennenlern- und Aufwärmübungen bis zur klassischen Moderationsmethode. Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit, die vorgestellten Methoden zu erleben und zu beobachten, zu beschreiben und für die eigene Arbeit zu bewerten.

Seminarprogramm:

Moderation als Aufgabe in Gruppen und Teams

  • Leitung oder Moderation – die angemessene Rolle finden
  • Haltung und Wertvorstellungen eines demokratischen Moderationskonzepts

Moderation als Aufgabe und Prozess verstehen

  • Moderation als Prozess verstehen: der Moderationszyklus
  • Kommunikationswerkzeuge für die politische Arbeit in Teams
  • Einblick in die klassische Moderationsmethode

Lernen und probieren im Team

  • Vorstellung eigener Methoden und Instrumente
  • Den eigenen Methodenkoffer erweitern


Hinweis:

Dieses Seminar richtet sich an Mandatsträger*innen sowie an politisch Aktive.

Eure Vorteile:

Ihr setzt Euch mit Haltung und Inhalt einer demokratischen Moderation auseinander.

Ihr erweitert Euer eigenes Methodenrepertoire.

Ihr erprobt Euch selbst und erhaltet ein individuelles Feedback.

Preis

105,00 € (bis 03.09.2021, 17:00: 85,00 €)

Adresse