Zum Inhalt springen
Die Seminare stehen allen Interessierten offen!

Teilnahmegarantie

Einen garantierten Teilnehmendenplatz können wir Dir erst garantieren, wenn

  • Du die Seminarbestätigung von uns erhalten hast,
  • die Teilnahmegebühr von Dir bezahlt wurde und
  • ausreichend Anmeldungen für das Seminar vorliegen

Teilnahmeverpflichtung

  • Die Anmeldung verpflichtet Dich zur Teilnahme.
  • Eine Absage sollte so früh wie möglich, spätestens jedoch 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgen.

Bild Pbn Foto: PBN

Kinderbetreuung:

Für Kinder im Alter von 3 bis 13 Jahren kann ggf. eine Kinderbetreuung erfolgen. Bitte Anfragen schnellstmöglich an info@pbnds.de. Die zusätzlichen Kosten für die Betreuung eines Kindes belaufen sich für Unterbringung im Doppelzimmer und für Verpflegung auf 50 Prozent der jeweiligen Seminargebühr, mindestens aber 40,00 Euro pro Veranstaltung. Während dieser Zeit gewährleisten die PBN und das Bildungs- und Tagungszentrum HVHS Springe e.V. eine pädagogisch qualifizierte Kinderbetreuung. Bei der kurzfristigen Absage einer Kinderbetreuung entstehen Ausfallkosten in Höhe von 50 Prozent.


Barrierefreies Lernen

Auch Menschen mit Handicaps sind in unseren Seminaren herzlich willkommen! Unser Grundverständnis beruht auf der Vorstellung einer inklusiven Gesellschaft – das gilt auch für die Seminararbeit selbst.

Das Bildungs- und TagungsZentrum HVHS Springe, mit dem wir zusammenarbeiten, ist für Rollstuhlfahrer:innen geeignet. Fast alle Seminarthemen unseres Programms können dort besucht werden.

Bildungs- und TagungsZentrum HVHS Springe

Gegenwärtig stehen ein barrierefreies Zimmer und ein gesonderter Parkplatz zur Verfügung. Der Speiseraum, ein großer Teil der Seminarräume sowie das Bistro (Hauskneipe) sind mit dem Rollstuhl zu erreichen. Ein barrierefreies WC steht im Seminarbereich zur Verfügung. Die Unterbringung einer Begleitperson ist möglich.

Eine Bitte an Euch:

Bitte nennt uns möglichst frühzeitig, wie wir Eure Seminarteilnahme unterstützen können. Bei Fragen zur barrierefreien Durchführung könnt Ihr Euch jederzeit an uns wenden.

Bildungsurlaub & Sonderurlaub

  • Als Arbeitnehmer:in in Niedersachsen hast Du Anspruch auf zehn Tage Bildungsurlaub innerhalb von zwei Kalenderjahren (Freistellung nach Paragraf 2 NFG). Beamt:innen und Richter:innen können Sonderurlaub erhalten. Für alle 3- und 5-Tage-Seminare (3-T-S bzw. 5-T-S) ist die Anerkennung als Bildungsurlaub in Niedersachsen beantragt. Dies gilt in der Regel auch für Sonderurlaub.
  • Bildungsurlaub muss in der Regel vier Wochen vor Beginn beim Arbeitgeber beantragt werden. Auf Anforderung senden wir Dir eine entsprechende Bescheinigung zu.
  • Wir stellen Euch auf Nachfrage gerne eine Bescheinigung für Euren Arbeitgeber aus!

Dauer der Seminare

Freitag/Samstag (Fr/Sa)
Beginn Freitag, 16.00 Uhr
Ende Samstag, 14.00 Uhr
Wochenendseminare (WES)
Beginn Samstag, 10.00
Ende Sonntag, ca. 14.00 Uhr
Verlängerte Wochenendseminare (VWES)
Beginn Freitag, 17.00 Uhr
Ende Sonntag, ca. 14.00 Uhr
3-Tage-Seminare (3-T-S)
Beginn Montag, 10.00 Uhr
Ende Mittwoch, ca. 17.00 Uhr
ODER
Beginn Mittwoch, 10.00 Uhr
Ende Freitag, ca. 17.00 Uhr
5-Tage-Seminare (5-T-S)
Beginn Montag, 10.00 Uhr
Ende Freitag, ca. 15.30 Uhr

Ausfallkostengebühren

Art des Seminars Gebührenhöhe
5-Tage-Seminare (5-T-S) 100,00 Euro
3-Tage-Seminare (3-T-S) 75,00 Euro
Verlängerte Wochenendseminare (VWES) 50,00 Euro
Wochendenseminare (WES) 30,00 Euro
Freitag/ Samstag (Fr/ Sa) 30,00 Euro
Bei unentschuldigtem Fehlen Anmeldegebühr wird zu 100% berechnet

Programm und Arbeitsunterlagen

Teilnehmende erhalten ein Programm und weitere Unterlagen. Aus ihnen gehen Einzelheiten der Seminare hervor. Die Seminarleitungen und ReferentInnen sind den Ankündigungen zu entnehmen.

Bildrechte
Möglicherweise werden Seminare mit Fotos auf unserer Internetseite www.pbnds.de dokumentiert. Dem könnt ihr jederzeit widersprechen: info@pbnds.de.