Zum Inhalt springen

Samstag, 14. November 2020 10:00 - Sonntag, 15. November 2020 13:00
Springe
: Die Parteiendemokratie und ich

Schlagwörter
Einordnung und Standortbestimmung politischer Teilhabe in Parteien

Nach dem »Parteiengesetz sind politische Parteien in Deutschland ein »notwendiger Bestandteil der freiheitlichen demokratischen Grundordnung« (PartG Paragraf 1, Absatz 1). In der Bundesrepublik kommt den politischen Parteien deswegen eine hervorgehobene Stellung bei der politischen Willensbildung und der Entscheidungsfindung zu. Zugleich engagieren sich aber nur wenige Menschen landesweit in politischen Parteien und ihren Gremien.

Menschen, die sich direkt einbringen und am politischen Prozess beteiligen möchten, hilft das Wissen um Aufbau, Funktionsweisen und Teilhabechancen im politischen Raum enorm weiter. In dem Seminar erfahren Teilnehmende, wie und an welchen Stellen sie Einfluss nehmen können auf politische Parteien, ihre Programme und Personalauswahl. Das Seminarprogramm reicht von den gesetzlichen Grundlagen und bürgerlichen Rechten über den Austausch mit Landes-/oder Bundespolitikerinnen und -politiker bis zu einem Verständnis für die demokratische Politikentwicklung.

Seminarprogramm:

Grundlagen und Rechte an politischer Mitwirkung

  • Grundgesetz und Gesetz über die politischen Parteien
  • Werte und Haltungen als Grundlagen für politisches Engagement

Mitmischen statt zuschauen

  • Mitwirkungsmöglichkeiten in politischen Parteien
  • Politikentwicklung als demokratischer Diskussionsprozess
  • Menschen politisch überzeugen und Mehrheiten erzielen

Hinweis:

Dieses Seminar richtet sich an politisch Interessierte.

Preis

60,00 € (bis 13.11.2020, 00:00: 40,00 €)

Adresse

Springe

Kurt-Schumacher-Str. 5
31832 Springe
Deutschland

Veranstaltung im Kalender speichern (ics-Download)

Melden Sie sich gleich online an

Jetzt online anmelden