Politische Rede – Aufbau

Vertiefendes Rhetorikseminar mit Praxis und Feedback

Mit dem Sprachbild eines Damenkleides brachte der britische Politiker Richard Austen Butler die Anforderungen an eine gute politische Rede prägnant wie humorvoll auf den Punkt: Eine Rede sollte »wie das Kleid einer Dame sein – lang genug um den Gegenstand abzudecken und kurz genug um interessant zu sein.«

Überzeugend vor anderen reden und die eigene Meinung wirkungsvoll vertreten zu können, ist für den politischen Erfolg entscheidend.

In dem Aufbau-Seminar erweitern die Teilnehmenden ihre Kenntnisse und Fertigkeiten freier Rede, erhalten viel Raum für das Ausprobieren diverser Argumentationsmodelle und beschäftigen sich mit Hilfestellungen und Angeboten des verständlichen und klaren öffentlichen Sprechens.

 Seminarprogramm:

Grundlagen der politischen Rede - Auffrischung

  • Politische Kommunikation lebendig gestalten
  • Gekonnter Umgang mit Einwänden
  • Das »Kopf-Kino« einsetzen

Glaubwürdigkeit und Präsenz als Redner*in

  • Wirkungsvolles Auftreten und Sprechen
  • Wirkung und Einsatz von Körpersprache
  • Reden mit Mikrofon

 

Hinweis:

Dieses Seminar richtet sich an politisch Interessierte, die an dem Seminar »Politische Rede – Grundlagen« teilgenommen haben oder rhetorische Grundkenntnisse mitbringen.

Termin (VWES)

20. bis 22. September 2019

Gebühren* A: 100,00 Euro; B: 120,00 Euro

und Termin (3TS)

12. bis 14. Juni 2019

Gebühren* A: 110,00 Euro; B: 130,00 Euro

Einzelzimmer-Zuschlag 30,00 Euro

Eure Vorteile

Ihr habt viel Raum für das Training anhand eigener Redebeiträge.

Ihr erhaltet ein Feedback und besprecht eigene Redebeiträge mit Hilfe von Kameraaufnahmen.

Für dieses Seminar könnt Ihr Bildungsurlaub nach NBildUG beantragen.

Seminarleitung Tobias Gombert

Seminarort Bildungs- und TagungsZentrum HVHS Springe

*siehe Service/Kosten.

 

Termin: 20. bis 22. September 2019

Termin: 12 bis 14. Juni 2019