Rechts- und Innenpolitik vor der Wahl

Jahrestagung 2017
Mit der rot-grünen Landesregierung und der großen Koalition im Bund sind in den letzten Jahren viele Neuerungen in der Rechts- und Innenpolitik zu verzeichnen. Auch die Flüchtlingsthematik sowie die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und Fremdenhass haben die letzten Jahre innen- und rechtspolitisch geprägt.

In den Jahren 2017 und 2018 wird zuerst im Bund, danach in Niedersachsen gewählt und die Frage bleibt, wie die Bilanz und die Zielvorstellung der Parteien für die nächsten Amtsperioden aussehen.

In der Jahrestagung wird – gemeinsam mit ExpertInnen aus Politik und Wissenschaft – ein kritischer und zukunftsorientierter Blick auf die Rechts- und Innenpolitik geworfen.

Seminarprogramm
Das konkrete Seminarprogramm wird aufgrund der dann aktuellen Positionen der Parteien zur Landtags- und Bundestagswahl erstellt. Ca. vier Wochen vor dem Seminartermin wird ein aktueller Themenplan online veröffentlicht: www.pbnds.de

Hinweis
Das Seminar wendet sich an rechts- und innenpolitisch Interessierte sowie an Angehörige juristisch tätiger Berufsgruppen.

Infobox
Termin (Fr/Sa) 31. März und 1. April 2017
Anmeldeschluss 3. März 2017
Gebühren (A)* 65,- Euro, (B)* 85,- Euro
Einzelzimmer-Zuschlag 10,- Euro

Eure Vorteile

  • Ihr lernt andere rechts- und innenpolitische Interessierte kennen.
  • Ihr führt interessante Diskussionen mit Expertinnen und Experten. 
  • Ihr arbeitet aktiv an rechts- und innenpolitischen Fragen.

Seminarleitung Tobias Gombert
ReferentInnen N.N.
Seminarort Bildungs- und TagungsZentrum HVHS Springe

* siehe Service/Kosten.

 

Termin (Fr/Sa) 31. März und 1. April 2017