ABSAGE: Barrierefrei Politik machen

Demokratie inklusiv gestalten

Politik ist weit davon entfernt für alle Menschen in unserem Land verständlich und nachvollziehbar zu sein. Doch genau das muss in Zeiten populistischer Herausforderungen ihr Anspruch sein: Beteiligen und Verstehen hängen schließlich unmittelbar zusammen. Zugleich ist es Aufgabe von Politik, allen Menschen mit und ohne Behinderung Zugang zu politischer Teilhabe zu ermöglichen.

Neben sprachlichen Hindernissen hemmen soziale oder bauliche Hürden eine Beteiligung möglichst aller Menschen an der politischen Arbeit von Parteien und Verbänden. Das Seminar will für diese Hürden und Hemmnisse sensibilisieren und geeignete Maßnahmen für eine inklusive Politik präsentieren. Methodisch werden die Inhalte mit Hilfe eines Planspiels vermittelt.

Seminarprogramm:

Hürden abbauen – Assistenz anbieten

- Inklusive politische Arbeit als Querschnittsaufgabe
- Tipps zur inklusiven Gestaltung von Veranstaltungen
- Arbeit in Parteien und Verbänden – Stand und Perspektiven

Zugänge und aktive Teilhabe ermöglichen

- Regeln und Tipps für verständliche Sprache
- Beispiele für Übersetzungen in leichte Sprache
- Tipps und Hinweise für den Online-Auftritt der betroffenen Parteien, Vereine und Verbände

Das Seminar richtet sich an interessierte Menschen aus Parteien, Vereinen und Verbänden.

Infobox
Termin

1. bis 3. Dezember 2017 (VWES)
Anmeldeschluss 3. November 2017
Gebühren* A: 55,- Euro; B: 65,- Euro
Einzelzimmerzuschlag 20,- Euro

Eure Vorteile

  • Ihr erhaltet einen Überblick über Ansätze inklusiver Politik.
  • Ihr übersetzt mit Unterstützung von Euch ausgewählte Texte in leichte Sprache.

Seminarleitung Tobias Gombert
ReferentInnen Niklas Mühleis, Samantha Westphal
Seminarort Bildungs- und TagungsZentrum HVHS Springe

* siehe Service/Kosten.

Wann & Wo

Freitag 01.12.2017
17:00 Uhr bis

Sonntag 03.12.2017
14:30 Uhr

Bildungs- und TagungsZentrum HVHS Springe e.V.
Kurt-Schumacher-Straße 5
31832 Springe

 

 

Melden Sie sich gleich online an

Sie haben die Möglichkeit, sich per Online-Formular zu dieser Veranstaltung anzumelden. Ihre Daten werden dem Veranstalter ausschließlich zur Vorbereitung der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.


*
*
 


 


 

*
 



 

Spamschutz

Senden
 

1 Personenbezogene Daten werden gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes in seiner jeweils gültigen Fassung verarbeitet. Eine Weitergabe an außenstehende Dritte erfolgt nicht, soweit dies nicht zur Durchführung der Veranstaltung erforderlich ist oder soweit nicht eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht. Ich kann der Verwendung meiner Daten zu Werbezwecken jederzeit widersprechen: info@pbnds.de